Pomade kaufen in dem Shop

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (20 votes, average: 1,20 out of 5)
Loading...

1. Platz Pomade kaufen in dem Shop – DAX Wave & Groom Hair dress Pomade 99 g

Fazit: Guter Look, guter Preis, schwer rauszukriegen, am besten das spezielle Shampoo gleich dazu kaufen, bekannt und beliebt

DAX-Wave-&-Groom-Hair-dress-PomadeDiese Pomade lässt sich auf dieser Seite auch bei den Haarwachsen finden, da sie gerne auch, fälschlicherweise muss man dazu gestehen, als Haarwachs angeboten und betitelt wird. Der Look wirkt im Vergleich mit anderen Pomaden besser, glitzernder und feiner. Der Geruch ist eigenartig einprägsam und den Alltag über angenehm zu tragen. Vom Halt darf man natürlich nicht viel erwarten, ohne Hilfsmittel wie Haarspray oder ein starkes Haargel drüber, geht in dieser Hinsicht nicht viel. Der Preis für die rote 99 gramm Dose ist vergleichsweise günstig.

kaufen
 

IMG_4448

DAX Wave & Groom Hair dress Pomade abstrich konsistenz

 

 

 

 

– DAX Wave & Groom Hair dress Pomade im trockenen Haar:

DAX-Wave-&-Groom-Hair-dress-Pomade-im-haar-vorne

DAX-Wave-&-Groom-Hair-dress-Pomade-im-haar-seite

DAX-Wave-&-Groom-Hair-dress-Pomade-im-haar-oben

 

 

 

 

 

 

 

 

2. Platz Pomade Test – Murray’s Superior Hairdressing Pomade for Strong Hold 85 g

Fazit: Die typische Pomade wie man sie sich vorstellt, mit mittelmäßigem Halt. Bietet weniger Optik als das Dax Wax.

Murray's-Superior-Hairdressing-Pomade-for-Strong-HoldZugegeben, die Dose wirkt ein wenig irritierend, der Geruch leicht würzig und doch eigenartig angenehm. Eine Pomade mit eher durchschnittlichem Halt. Die Konsistenz ist typisch Pomade, ähnelt ein wenig dem Dax Wax, allerdings mit Abstrichen bei der Optik im Haar. Insgesamt fehlen Gründe, diese Pomade dem Dax Wave and Groom vorzuziehen, deshalb landet es eher auf den hinteren Plätzen. Auch der Preis ist mMn. etwas happig, bei diesem Preis-Leistungs-Verhältnis.

kaufen
 

Murray's-Superior-Hairdressing-Pomade-for-Strong-Hold-innen

Murray's Superior Hairdressing Pomade for Strong Hold pomade abstrich konsistenz

 

 

 

– Murray’s Superior Hairdressing Pomade for Strong Hold im trockenen Haar:

Murray’s-Superior-Hairdressing-Pomade-for-Strong-Hold-85-gseite-pomade-Murray’s-Superior-Hairdressing-Pomade-for-Strong-Holdpomade-test-im-haar-oben-Murray’s-Superior-Hairdressing-Pomade-for-Strong-Hold-85-g

 

 

 

 

 

 

 

3. Platz Pomade kaufen – Schmiere – Special Edition für lebenslangen Halt knüppelhart 140 ml

Fazit: „knüppelhart“ meint nicht den Halt der Pomade, sondern die Konsistenz … warum !?

Schmiere---Special-Edition-für-lebenslangen-Halt-knüppelhartDiese Pomade wirkt eher wie eine Art Scherzprodukt.

Abgesehen von der äußerst ungewöhnlichen und schicken Aufmachung, sagt die Dose „knüppelhart, für einen lebenslangen Halt“. Als Käufer geht man natürlich davon aus, dass das Zeug die Haare, nicht wie andere weiche Pomaden, ordentlich hoch hält und styled, aber beim Öffnen erhält man die Überraschung: die Pomade ist nämlich so hart wie Kerzenwachs! Riecht auch recht angenehm nach Duftkerze. Diese Pomade muss regelrecht mit den Fingernägeln rausgekratzt werden, ansonsten hat man nichts in der Hand.

Allerdings lässt es sich nur sehr schlecht rückstandslos in die Haare einmassieren und auch der Halt ist nicht wirklich gegeben, die Haare wirkten damit eher in Richtung Wet Look und fettig.

Die Marke Rumble59 hat noch viele andere Variation der „Schmiere“ im Angebot, welche eventuell besser sein könnten.

Schmiere-Special-Edition-für-lebenslangen-Halt-knüppelhart-inhalt

kaufen
 

 

 

Schmiere-Special-Edition-für-lebenslangen-Halt-knüppelhart-rückseite

schmiere pomade abstrich konsistenz

 

 

 

 

 

 

– Schmiere Special Edition für lebenslangen Halt knüppelhart im trockenen Haar:

schmiere-lebenslang-knüppelhart-im-haar-pomade-vorne schmiere-lebenslang-knüppelhart-im-haar-pomade-seite schmiere-lebenslang-knüppelhart-im-haar-pomade-oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

4. Platz Haarwachs im Test – Reuzel High Sheen Pomade 113 Gramm

Fazit: sieht im Haar nicht schlecht aus, ist im Vergleich jedoch teuer und Konsistenz ist äußerst merkwürdig (siehe Fotos)

 

Reuzel-High-Sheen-Pomade-rote-dose

Diese Pomade ermöglicht ein sehr „weiches Styling“. Die Konsistenz ist sehr merkwürdig und einzigartig, man könnte sie als „Gehirnmassenähnlich“ beschreiben.

Weiterhin sollte man sich vor den 35 gramm Dosen in Acht nehmen, da sie aufgrund der Bilder verwechselt werden könnten, diese werden bei Amazon fast genau so teuer angeboten, wie die 113 Gramm Dosen (drei Mal so groß!).

Auf dieser Seite ist natürlich die korrekte Pomade verlinkt.

Meinem Geschmack sagt diese Pomade nicht zu, lässt sich jedoch leicht abwaschen.

Der Geruch ist Kokos-Shampoo ähnlich.

Reuzel-High-Sheen-Pomade-pomade-dose

Reuzel High Sheen Pomade abstrich konsistenz

 

 

 

 

 

– Reuzel High Sheen Pomade 113 gramm im Haar:

Reuzel-High-Sheen-Pomade-113-gramm-im-haar-vorne

Reuzel-High-Sheen-Pomade-113-gramm-pomade-im-haar-seite

Reuzel-High-Sheen-Pomade-113-gramm-pomade-im-haar-oben

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

5. Platz Pomade Test – American Crew Pomade 85 g

Fazit: durchaus interessantes Produkt, allerdings eher festes Haargel als Pomade

American-Crew-Pomade-85-g

Eher festes Haargel als Pomade, so mein Eindruck.

Wie man an den Fotos bereits erkennen kann, ist sowohl Farbe als auch Konsistenz deutlich anders, als bei üblichen Pomaden. Dabei bezeichnet die American Crew dieses Produkt doch als Pomade?

Beim Auftragen in das Haar hat man durchaus die Pomaden-übliche weiche Struktur, allerdings wirkt es bereits auf den Fingern eher austrocknend, hatte ich das Gefühl.

Im dunklen Haar hingegen sorgt es für einen glänzenden Wet-Look Effekt, wie bei einem günstigen Haargel mit Wet-Look eben.American Crew Pomade 85g abstrich

Wenn es dein Stil ist und du keinen festen Halt benötigst bzw. deine Haare sowieso gut halten, kannst du ruhig zu diesem Produkt greifen.

American-Crew-Pomade-85-g-Inhalt

Eine „echte“ Pomade wie das Dax oder Murra’s ist das jedoch mMn. nicht.

Aber: es lässt sich deutlich einfacher und problemloser abwaschen, als die anderen Pomaden. Der Preis ist leider aber auch fast doppelt so hoch.

kaufen
 

 

– American Crew Pomade 85 Gramm Styling im trockenen Haar:

pomade-im-haar-vorne-American-Crew-Pomade-85-g

pomade-im-haar-seite-American-Crew-Pomade-85-g

pomade-im-haar-oben-American-Crew-Pomade-85-g

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Pomaden gibt es sehr viele auf dem Markt, speziell online gibt es viele Anbieter für diese doch eher speziellen Haarstyling Produkte. Daher sollte man sich stets auf Erfahrungsberichte und Tests verlassen, bevor man die endgültige Entscheidung trifft, sich eine Pomade in einem online Shop oder dem Shop zu kaufen.

Was ist Pomade?

Pomade ist eine fettige und fettende Substanz, welche sowohl für die Körperpflege als auch für die Haarpflege genutzt wird. Dabei gibt es zwei unterschiedliche Arten von Pomade.
Die Lippenpomade ist eine die Lippen fettende Substanz, damit vor allem in kalten Monaten oder bei extrem kaltem Wind die Lippen nicht spröde werden oder sogar aufreißen. Ist es erst einmal dazu gekommen, muss regelmäßig der fettende glanzlose Lippenstift benutzt werden, damit die Lippen keinen größeren Schaden erleiden. Einer der bekanntesten Pflegestift für die Lippen ist der Labello Stift. Dieser besteht aus Kohlenwasserstoff, Wachs, verschiedenen Ölen sowie Fettalkohol. Wenn er benutzt wird, legt sich die Substanz wie ein Schutzfilm auf die Lippen.
Die Haarpomade setzt sich zusammen auch Wachs, Kohlenwasserstoff, Bienenwachs und anderen unterschiedlichen Ölen. Die Haarpomade wurde bekannt in den 1920er Jahren, als Frisöre auf diese Weise Lockige und widerspenstige Haare damit einrieben und anschließend zu einer glatten Haarpracht formten. Besonders wurde auch die Haarpomade bekannt durch die Filmindustrie, als jeder schön gepflegte und vor allem glatte Haare haben wollte. Selbst in Boxerkreisen fand die Pomade bei Joe Louis rege Anwendung, da er vor jedem Fight ordentlich glatt gekämmte Haare haben wollte. In der Filmindustrie gibt es einer Reihe von bekannten Größen wie Rudolfo Valentino, Karl Valentin oder Charlie Chaplin, welche überzeugte Vertreter von Pomade waren.

Wo wird Pomade angewendet

Danach wurde es um die Pomade ein wenig ruhiger bis in die 1950er Jahre, als die Schmalzlocke von Bill Haley oder die Tolle von Elvis Presley Berühmtheit erlangen. Viele Menschen wurden seinerzeit von diesen Tollen regelrecht angesteckt und wollten es ihren Idolen auf alle Fälle gleich machen. Aber auch andere Künstler benutzten in dieser zweiten Glanzzeit der Pomade die Produkte, die sich nur im Äußeren unterschieden, inhaltlich aber fast alle die gleichen Substanzen benutzen, wenn auch in anderer Zusammensetzung. So war beispielsweise in der Dose Bienenwachspomade der Anteil an Bienenwachs wesentlich höher als ein anderes Wachsprodukt aus der Tube. In Deutschland wurde die Pomade in erster Linie von den Frisören eingesetzt, damit die frisch geschnittenen Haare einen glatten und perfekten Sitz hatten.
Besonders bei der afro-amerikanischen Bevölkerung hat die Pomade bis in die heutige Zeit Bestand, wobei die Pomade vor allem in den amerikanischen Ländern von den Barbieren zur Anwendung kommt. Viele der afro-amerikanischen Menschen wollten bereits in früheren Zeiten nicht sofort als die Menschen zweiter Klasse erkannt werden und wollten mit den glatten Haaren einfach zur amerikanischen Bevölkerung gehören.
Seit den 1980er Jahren wollten viele eitle Männer ihre beginnende Glatze gut verstecken, indem sie die Haare mit Pomade einmassierten und anschließend ihre restlichen Haare über die kahlen Stellen modellierten. In der Musikszene findet die Pomade auch heute noch einen regelrechten Boom, denn sowohl im deutschsprachigen Raum durch Max Raabe als auch in der gesamten Szene der Rapper wird diese fettige und fettende Substanz sehr gerne angewendet. Die in der heutigen Zeit als Styling-Gels bekannten Produkte sind nichts Weiteres als Pomade mit den grundsätzlich vorhandenen Grundstoffen sowie mit einigen Zusatzstoffen versehen.

Wie wird Pomade angewendet

Hier streiten sich selbst in der heutigen Zeit die Geister, denn es gibt dazu zwei grundlegende Meinungen. Während die erste Gruppe die Pomade nur auflegt, wenn die Haare trocken sind, möchten andere ihre Pomade direkt in das noch feuchte Haar einmassieren. Man gibt zunächst je einen Tupfer Pomade in die Handflächen, reibt diese gegeneinander und anschließend die Pomade in die Haare. Hat man die Pomade aus den Handflächen in den Haaren verrieben, so werden die Haare jetzt noch durchmassiert, damit auch das letzte Haar noch ein wenig Pomade abbekommt.
Nach der gründlichen Massage wäscht man sich zunächst die Hände, um die Pomade aus den Händen zu bekommen. Schließlich kommt erst jetzt das richtige Styling. Dies geschieht in den meisten Fällen mit einem Kamm, denn mit einer Bürste können manchmal zu viele Haare in eine bestimmte Richtung modelliert werden. Ein weiteres, aber nicht immer angewendetes Merkmal für Pomade in den Haaren ist der richtige Scheitel. Dieser wird ganz gerade mit der Kammspitze gezogen und danach mit der gesamten Fläche des Kamms in die gewünschte Richtung gekämmt.
Allerdings hat die Pomade in den Haaren auch einen ganz entscheidenden Nachteil: Man sollte abends die Pomade aus den Haaren waschen!

Schreibe einen Kommentar